Orchesterführung

Eine einzigartige Sicht auf Führung im Unternehmen: Die Analogie des Orchesters

 

Exklusiv und Neu: Frei buchbares Seminar am 24. April 2018 im Hotel de Rome, Berlin   >> mehr

Dirigieren-Seminar für Führungskräfte

THE CONDUCTOR'S PERSPECTIVE - ANALOGIE

 

Dirigieren im übertragenen Sinne ist Alltag für Führungskräfte. Bei The Conductor’s Perspective erleben Sie die Welt des Dirigenten und seines Orchesters im Wortsinne.

Der Dirigent verantwortet die Leistung und das Ergebnis seines Teams, dabei nimmt er operativ am Geschehen gar nicht teil: Denn er ist der einzige Musiker, der kei­nen Ton spielt. Zugleich arbeitet er mit hoch spezialisierten Experten, deren Handwerk er selbst nicht beherrscht – und das in einer recht starren Organisationsstruktur.

Umso mehr ist es aber eine Frage der Haltung, wie der Dirigent seine Rolle sieht und ausfüllt – unabhängig von den äußeren Bedingungen. Wodurch wird er wirksam und wie trägt er zur Wertschöpfung bei? Wie kann er erreichen, dass die Musiker gemeinsam Musik machen, statt nur ihre Noten zu spielen?

FORMATE

Dirigieren-Seminar für Führungskräfte Beispiel

THEMA ZUSAMMENARBEIT

 

  • Vortrag mit Bläser-Quintett: Bei diesem Vortrag steht das Thema „Team“ im Vordergrund. Gemeinsam mit fünf Blechbläsern erleben Sie, was ein gutes Team ausmacht, welche typischen Fallen der Teamarbeit und des guten Auftritts es gibt, und wie eine gute Performance entsteht. – Dauer ca. 60min

  • Vortrag „Künstler vs. Manager“: Die Herausforderungen, die im Kulturbetrieb täglich zwischen den Ansprüchen und Bedürfnissen von Künstlern und Nicht-Künstlern entstehen, finden sich in vielen Dienstleistungsbranchen: Kliniken, Kanzleien, Beratungsunternehmen, Tourismusbetriebe und viele andere erleben ein Ungleichgewicht zwischen ihren kundennahen und kundenfernen Mitarbeitergruppen. Häufige Ursachen sind Sensorische Deprivation, Wertigkeitsgefälle und Zieldualität (Kunst und Ökonomie). Der Vortrag zeigt anhand des Kulturbetriebes, wie man diesen Herausforderungen begegnen muss, um eine Unternehmenskultur der Wertschätzung und des konstruktiven, effektiven Miteinanders zu erreichen. – Dauer ca. 30min plus Diskussion

 

 

THEMA FÜHRUNG

 

  • Workshop mit Live-Orchester: Seien Sie Teil eines professionellen Orchesters, ohne selbst ein Instrument zu spielen. Sie sitzen zwischen den Musikern auf der Bühne und erleben hautnah, was gute und schlechte Führung ausmacht. Sie beobachten, was es bedeutet zu führen, ohne einen Ton zu sagen. Sie erfahren, wie der Dirigent mit wenigen Worten aus Noten Musik macht. Sie lernen aus der Beobachterrolle oder vom Podium aus mit dem Taktstock in der Hand, wie gute Führung funktioniert. Die Reflektion findet interaktiv zwischen Dirigent, Musikern und Teilnehmern statt. – Dauer ca. 2h

  • Keynote mit Videos: Anstatt eines Live-Orchesters erleben Sie einen unterhaltsamen Vortrag, angereichert durch Videos unterschiedlicher Dirigenten und interaktive Experimente mit den Teilnehmern. Anhand von Erzählungen und der Beobachtung berühmter Dirigenten auf der Leinwand erfahren Sie die wesentlichen Aspekte der Analogie, ohne ein ganzes Orchester engagieren zu müssen. – Dauer ca. 30-120min. Als Workshop auch mit Orchester kombinierbar.
Dirigieren-Seminar für Führungskräfte Beispiel

Auch ganztägige Angebote individuell planbar, siehe
www.arts-perspectives.com

Dirigent Dr. Raphael von Hoensbroech

WARUM MUSIK

 

Lernprozesse sind nachhaltig, wenn die Inhalte nicht nur intellektuell, sondern auf einer emotionalen Ebene vermittelt werden. Mit Hilfe der Musik setzt The Conductor’s Perspective genau hier an.

Der Workshop vermittelt inhaltlich ein konstruktiv variables Führungskonzept, das Vision, Struktur und Vertrauen zur Grundla­ge hat und eine leistungsstarke und teamorientierte Unternehmenskultur prägt. Die Analogie der Musik aber trägt zusätzlich zum Inhalt auch die Emotion. Die Psychologie zeigt, dass das Erlernte in dieser Verbindung stärker im Gedächtnis verhaftet bleibt und leichter abrufbar ist.

Die Brücke von der Situation im Orchester hinein in Ihren Führungsalltag ist intuitiv verständlich, wird im Workshop aber auch bewusst reflektiert.

DIRIGENT

 

Dr. Raphael von Hoensbroech ist Geschäftsführender Direktor am Konzerthaus Berlin. Zuvor war er Principal bei der Unternehmensberatung Boston Consulting Group, wo er Einblick in viele Unternehmens- und Führungskulturen der Wirtschaft erhielt.

 

Hoensbroech war zudem einige Jahre als Dirigent aktiv und spielte Geige in unterschiedlichsten Orchestern seit frühester Kindheit. Seit 2010 bringt er seine Erkenntnisse aus den unterschiedlichen Welten Wirtschaft und Musik in Workshops für Führungskräfte zusammen.

 

Dabei arbeitet er mit führenden Orchestern wie dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Münchener Kammerorchester, der Jungen Deutschen Philharmonie oder dem Qatar Philharmonic Orchestra zusammen.

 

Dirigieren für Magager - Dr. Raphael von Hoensbroech
Orchester dirigieren für Manager

PUBLIKATIONEN

Severin, Raphael und Alexis von Hoensbroech

Das Peripetie-Prinzip
Die Kunst wirksamer Führung

September 2017

Das Peripetie-Prinzip - Die Kunst wirksamer Führung

REFERENZEN

 

Kunden: AlJazeera, AXA, BCG, Bertelsmann, Bilfinger, Daimler, Deutsche Telekom, E.ON, HELLA, LBBW, Otis, Shell, VR-Banken u.a.

 

  • "Your presentation at our strategic offsite made a dramatic impact in evolving our culture."
  •  "I've seen ten million presentations on leadership styles ... seeing it in a totally different environment was reinvigorating for my thought process."
  • "Leading – as conducting – is multitasking and always being a step     ahead – knowing exactly where the music is going. Today I experienced this myself."
  • "A once in a lifetime experience!"

 

Orchester: Der Workshop wird nur mit erstklassigen Orchestern durchgeführt, u.a. Deutsches Kammerorchester Berlin, Kölner Kammer-orchester, Junge Deutsche Philharmonie, Münchener Kammerorchester, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunk oder Qatar Philharmonic Orchestra.

 

Orchester mit Raphael von Hoensbroech
Orchester mit Raphael von Hoensbroech als Dirigent

BUCHUNG / KONTAKT

 

  • Wir kommen zu Ihnen: Im exklusiven Rahmen von 10 - 150 Teilnehmern oder als große Bühnenshow
  • Wir engagieren professionelle Orchester (25-40 Musiker) am Ort Ihres Unternehmens oder der Führungskräftetagung
  • Workshops auf deutsch oder englisch
  • Für sich allein stehend oder im Rahmen von Führungskräfteseminaren/-kongressen
  • Anforderung: Podium eines Konzertsaals oder großer Konferenzsaal
  • Kein musikalisches Vorwissen der Teilnehmer notwendig

 

Dr. Raphael von Hoensbroech

Email: fuehrung@dirigieren.de

Markgrafenstraße 88

13465 Berlin / Germany

Dr. Raphael von Hoensbroech | fuehrung@dirigieren.de | Tel.: +49-151-649 66 289 | Markgrafenstraße 88 | 13465 Berlin/Germany | IMPRESSUM

 

Orchesterführung
Dirigieren-Seminar für Führungskräfte
Dirigieren-Seminar für Führungskräfte Beispiel
Dirigieren-Seminar für Führungskräfte Beispiel
Dirigent Dr. Raphael von Hoensbroech
Dirigieren für Magager - Dr. Raphael von Hoensbroech
Orchester dirigieren für Manager
Das Peripetie-Prinzip - Die Kunst wirksamer Führung
Orchester mit Raphael von Hoensbroech
Orchester mit Raphael von Hoensbroech als Dirigent
Orchesterführung
Dirigieren-Seminar für Führungskräfte
Dirigieren-Seminar für Führungskräfte Beispiel
Dirigieren-Seminar für Führungskräfte Beispiel
Dirigent Dr. Raphael von Hoensbroech
Dirigieren für Magager - Dr. Raphael von Hoensbroech
Orchester dirigieren für Manager
Das Peripetie-Prinzip - Die Kunst wirksamer Führung
Orchester mit Raphael von Hoensbroech
Orchester mit Raphael von Hoensbroech als Dirigent
Orchesterführung
Dirigieren-Seminar für Führungskräfte
Dirigieren-Seminar für Führungskräfte Beispiel
Dirigieren-Seminar für Führungskräfte Beispiel
Dirigent Dr. Raphael von Hoensbroech
Dirigieren für Magager - Dr. Raphael von Hoensbroech
Orchester dirigieren für Manager
Das Peripetie-Prinzip - Die Kunst wirksamer Führung
Orchester mit Raphael von Hoensbroech
Orchester mit Raphael von Hoensbroech als Dirigent
Leading & Conduction Logo

Eine einzigartige Sicht auf Führung im Unternehmen:

Die Analogie des Orchesters

 

Orchesterführung
Dirigieren-Seminar für Führungskräfte
Dirigieren-Seminar für Führungskräfte Beispiel
Dirigent Dr. Raphael von Hoensbroech
Dirigieren für Magager - Dr. Raphael von Hoensbroech
Orchester dirigieren für Manager
Das Peripetie-Prinzip - Die Kunst wirksamer Führung
Orchester mit Raphael von Hoensbroech
Orchester mit Raphael von Hoensbroech als Dirigent
Orchesterführung

Exklusiv und Neu: Frei buchbares Seminar am 24. April 2018 im Hotel de Rome, Berlin   >> mehr

Dirigieren-Seminar für Führungskräfte
Dirigieren-Seminar für Führungskräfte Beispiel
Dirigent Dr. Raphael von Hoensbroech
Dirigieren für Magager - Dr. Raphael von Hoensbroech
Orchester dirigieren für Manager
Das Peripetie-Prinzip - Die Kunst wirksamer Führung
Orchester mit Raphael von Hoensbroech
Orchester mit Raphael von Hoensbroech als Dirigent
Orchesterführung
Dirigieren-Seminar für Führungskräfte
Dirigieren-Seminar für Führungskräfte Beispiel
Dirigent Dr. Raphael von Hoensbroech
Dirigieren für Magager - Dr. Raphael von Hoensbroech
Orchester dirigieren für Manager
Das Peripetie-Prinzip - Die Kunst wirksamer Führung
Orchester mit Raphael von Hoensbroech
Orchester mit Raphael von Hoensbroech als Dirigent
Orchesterführung
Dirigieren-Seminar für Führungskräfte
Dirigieren-Seminar für Führungskräfte Beispiel
Dirigent Dr. Raphael von Hoensbroech
Dirigieren für Magager - Dr. Raphael von Hoensbroech
Orchester dirigieren für Manager
Das Peripetie-Prinzip - Die Kunst wirksamer Führung
Orchester mit Raphael von Hoensbroech
Orchester mit Raphael von Hoensbroech als Dirigent